3 Std. | Rodelabend in Achenkirch
Rodeln unterm Sternenhimmel

Rodelguide des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland e.V.

Rodelabend: Achenkirch, Christlum

Der Rodeltabend ist ein ganz besonderes Erlebnis. Wir rodeln rasant durch die Nacht unter dem funkeln der Sterne mit Blick auf das leuchtende Tal. Zum Ende geht´s gesellig in eine der Hütten oder Almen für einen gemütlichen Ausklang in gelöster Stimmung.

ab 39 € – Rodelabend in Achenkirch


FAQ

Der Rodelabend wird auch bei Regen oder Schnee durchgeführt. Achtet bitte auf entsprechende Kleidung.

Bei Terminabsagen bis 2 Wochen vorher wird ein Ersatztermin vereinbart oder ein Gutschein ausgestellt.

Habt Ihr als Einzelteilnehmer gebucht, werden es nicht mehr als 8. Wenn Ihr als Gruppe bucht, sind es bis zu 10 pro Rodelabend.

Ja, aufgrund der Verletzungsgefahr kann auf den Helm, die Bremssohle, die Stirnlampe und die Skibrille nicht verzichtet werden.

Unsere Rodel sind jeweils nur für eine Person bis 110Kg ausgelegt.

Uns sind keine bekannt. Wir empfehlen die Anreise mit einem PKW. Die Anfahrt von München beträgt etwa 1:30 Std., von Innsbruck 0:50 Std. und von Salzburg 2 Std.

19:30 Uhr startet die Bergbahn den Liftbetrieb. Bis dahin wollen wir mit der Materialausgabe und der Einweisung fertig sein, daher ist das Treffen auf 18:45 Uhr angesetzt. Gerade wenn noch andere Teilnehmer dabei sind, können wir den Start nicht verschieben. Seid daher bitte rechtzeitig vor Ort.

Die Veranstaltung endet spätestens um 22:30 Uhr.

Der Verzehr auf der Hütte und die Tickets für die Bergbahn kommen noch dazu. Eine Bergfahrt kostet 7,-€ und wir fahren ca. 3-4 Abfahrten.

Der Rodel sollte sicher gelenkt und gebremst werden können. Wir empfehlen für Anfänger und Wiedereinsteiger vorher den Rodelkurs zu besuchen.

Übernachtungsmöglichkeiten können in der jeweiligen Gästeinformation des Skigebietes angefragt werden.

Rodeln durch die Nacht

Das besondere Rodelerlebnis

Wer schon Erfahrungen beim Rodeln sammeln konnte und Lust auf ein Erlebnis der besonderen Art hat, kommt mit zum Rodelabend. Das aufregende Rodelgefühl mit regionalen Leckereien und gelöster Atmosphäre – macht den Rodelabend in Achenkirch aus.

 

Ablauf

Wir treffen uns an der Liftkasse. Nach der Vorstellungsrunde gehen wir die Grundregeln zum Verhalten auf Rodelbahnen durch. Im Anschluss kaufen wir gemeinsam die Rodelpässe und jeder bekommt einen Rodel und die Sicherheitsausrüstung.

Mit dem Lift geht es hinauf ins Skigebiet und wir rocken gemeinsam die Rodelbahn bei Nacht. Nach unserer letzten Liftfahrt zur Bergstation, geht´s in die Hütte.

Gemütliches Zusammensein bei regionalen Spezialitäten dem ganz besonderen Hüttenfeeling. Ob auf den Tischen getanzt wird oder es bei einem gemütlich ruhigen Ausklang bleibt – das zeigt sich erst in der Hütte. Soviel sei gesagt, jeder Abend ist einzigartig.

Spätestens wenn sich die Hütte leert, ist auch Zeit für unsere letzte Abfahrt durch die dunkle Nacht ins Tal.

 

Leistung

  • Kleine Gruppe – max. 8 Teilnehmer
  • Tourenrodel – Inklusive
  • Rodelguide – Ansprechpartner vor Ort
  • Rodel Ausrüstung – Inklusive
  • Rodelabenddauer – ca. 3-4 Std.

 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Wichtig ist, dass Ihr bei voller Gesundheit seid
  • Die Rodel haben eine max. Tragkraft von 110Kg

 

Was ihr mitbringen müsst

  • Stirnlampe
  • Warme Kleidung
  • Mütze ohne Bommel (damit der Leih-Helm passt)
  • dicke Handschuhe
  • Schuhe mit gutem Profil
  • Bargeld für Lift und Verpflegung
  • Helm*, Rodelbrille* & Bremssohle/Grödel*

* Kann von uns genutzt werden.

Kleiner Tipp: Wir empfehlen trockene Wechsel-Klamotten für die Rückfahrt.

 

Rodelbahn

  • Hochalmlifte Christlum (Christlumkopf 1295m)
  • Schwierigkeit: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Länge: 3,5 Kilometer
  • Höhenmeter: 350 Meter
  • Abfahrt ca. 20 Minuten
  • Liftbetrieb Mittwochs 19.30 bis 21.00 Uhr (Beleuchtung bis zum letzen Alm-Gast)
  • Einzelpass der Bergbahn 7,- €
  • Kostenfreie Parkplätze am Lift
  • Beschneiungsanlage
  • Anfahrt von München ca. 1:30 Std. mit dem Auto

 

Treffpunkt

An der Liftkasse.

 

Ort

Achenkirch 115a, 6215 Achenkirch, Österreich

 

Zeitraum

10. Januar – 30. März

Je nach Schneelage kann die Saison etwas früher oder später enden.

Treffpunkt

Achenkirch 115a, 6215 Achenkirch, Österreich – Treffpunkt: An der Liftkasse

Kundenstimmen

Das sagen unsere Gäste

Lisa (Freitag, 22. März 2019 22:21)

Der Rodelkurs war super mit euch 🙂
Hat sehr viel Spaß gemacht.

Ankush (Montag, 22. Januar 2018 10:35)

Rodeltour- Es war ein Schöne Tagesausflüg mit Nick und Tanya. Tanya kann aber besser English als Nick. 🙂 Nick ist ein zuverlässig Person. Er ist Gute Trainer, Hilfsbereit und auch zuverlässig Fahrer. Als Anfänger rekommandiere ich Chrisltlum Rodeltour. Es ist nicht so steil und kann Mann auch gemütlich üben.

Raul Tomescu (Sonntag, 28. Januar 2018 20:46)

Just went with Nick on a sledding trip in Achensee. Everything was great, would recommend to everyone!

Kathy (Montag, 05. Februar 2018 00:05)

Der Ausflug mit Tanya und Nick war super! Alles gut geplant und organisiert mit tollen Rodeln und sehr netter Gesellschaft. Wir’s sind im nächsten Winter Jahr wieder dabei.

Sommer Angebote

Wir haben für jeden das richtige Outdoorerlebnis

4,5 h / 13 Km

JGA – Junggesellenabschied

DIE KANUTOUR FÜR (NOCH-) JUNGESELLEN

Ein ganz besonderes Erlebnis für einen ganz besonderen Tag. Auf unserer Kanutour für Junggesellen verbringt ihr eure letzten Stunden in Freiheit mit einer rasanten Fahrt auf 13 wilden Flusskilometern von Lenggries nach Bad Tölz. Steigt ein für euer ganz persönliches, unvergessliches Erlebnis!

3 h/ 10 Km

Lenggries – Bad Tölz

DIE KANUTOUR MIT ÖFFENTLICHEM NAHVERKEHR

Bei dieser Kanutour müsst ihr nicht ins Auto steigen. Denn eure Kanus leiht ihr direkt an der Isar, fußläufig zum öffentlichen Nahverkehr. Die spannende Kanutour geht über 10 km von der Isarbrücke in Lenggries bis Bad Tölz.

2 Tage/ 23 Km

Sylvenstein – Lenggries – Bad Tölz

DIE KANUTOUR FÜR NATURFREUNDE

Bei unserer 2-tägigen Kanutour von Sylvenstein über Lenggries bis nach Bad Tölz, erlebt ihr 23 wunderschöne Flusskilometer und lasst dabei den stressigen Alltag hinter euch.